»Very I Person« – im Buchhandel und als Ausstellung

24. April 2015 in Einzelprojekte

»Wieso gibt es eigentlich VIPs?«, das fragt sich die Bachelorstudentin Miri Lee.
Schließlich sollten wir doch alle gleich sein, oder? Miri Lees Buch »Very I Person« nimmt
folgerichtig den Begriff auf die Schippe. Dabei wird das »I« aus »VIP« durch andere Adjektive
ersetzt. Heraus kommt die »Very Irritating Person«, die »Very Incomplete Person« oder die
»Very Ignorant Person«. Insgesamt 60 neue VIPs hat Miri Lee sich ausgedacht – und mit 60
minimalistisch-witzigen Zeichnungen illustriert.

Das Buch ist seit Juni 2015 bei AV Edition erschienen und im Buchhandel, an Verkaufs-
stellen der »Konzilstadt Konstanz«, im Konstanzer Laden »Glückseeligkeit« in der Neugasse
oder direkt bei den Studiengängen Kommunikationsdesign der HTWG erhältlich
(Kontakt: bschroem@htwg-konstanz.de). Die Buchpräsentation fand im Rahmen einer kleinen Feier
an der HTWG statt.

Zum Erscheinen des Buches hat unser Partner »Schwarz Außenwerbung« Plakatflächen
für eine Kampagne in der ganzen Stadt zur Verfügung gestellt.

»VIP«-Plakate hängen von 15. August bis 10. September in der »Galerie am Ufer« in der
Unterführung zwischen dem Konstanzer Rheintorturm und dem See.

Studentin:
Miri Lee

Betreuende Professorin:
Judith M. Grieshaber

Projektstart: 10. Juni 2015